Logo TSV mit Schriftzug, zwei Pressluftflaschen und einer Krake

Sie sind hier: Startseite / Berichte / 2016 / Siegburg

Dive4Life in Siegburg

Tauchen im Tauchturm

Das Dive4Life in Siegburg bietet mit seinem 3 Millionen Liter Tauchbecken und einer Tiefe von 20m für jeden die Möglichkeit, seine taucherischen Fähigkeiten trotz kalter Temperaturen auch in den Wintermonaten zu verbessern. Siegburg_14.jpgDeswegen machten sich vier Taucher an einem Mittwoch auf den Weg nach Siegburg.

Nach ca. 2 Stunden und einigen Staus kamen wir gegen 10:30 Uhr in Siegburg an. Kurz noch die Formalien geklärt (Brevet, tauchsportärztliche Untersuchung), konnten wir unser Tauchequipment zusammenbauen, die Buddys einteilen und zum ersten Mal an diesem Tag tauchen gehen. Bei 26 Grad Wassertemperatur und mit einer großen Vielfallt von Schätzen und Ecken, die es im versunkenen Atlantis zu entdecken gab, verging die Zeit rasend schnell, so dass wir erst nach über 50 Minuten wieder auftauchten.

Begegnungen mit einer Meerjungfrau und einem weißen Hai hatten wir auch!Siegburg_15.jpg
Neben einigen Apnoeisten war das Tauchbecken relativ leer. Somit hatte jeder genügend Zeit, seinen Ambitionen nachzugehen. Die einen übten mit ihrer UW-Kamera, die anderen ihren "Schneidersitz". ;-) Am späten Abend hatten wir dann das Becken für unseren dritten Tauchgang ("Highlight-Tauchgang") ganz für uns alleine. Danach war leider Schluss und wir machten uns wieder auf den Weg nach Frankfurt.

Insgesamt gesehen war es ein lustiger und entspannender Tauchtag, den man gerne wiederholen kann.

Weitere Bilder findet Ihr in der Galerie ...

Vangelis


Tauch- und Schwimmverein Frankfurt-Bornheim e.V.
Online: http://www.tsv-frankfurt-bornheim.de
©2017 TSV Bornheim
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz