Logo TSV mit Schriftzug, zwei Pressluftflaschen und einer Krake

Sie sind hier: Startseite / Berichte / 2017 / HTSV UW-Foto- & Videotage 2017 in Schönbach / HTSV UW-Foto- & Videotage 2017 in Schönbach

HTSV UW-Foto- & Videotage 2017 in Schönbach

Mit der Kamera auf Motivjagd

An einem Samstag im August machten sich am frühen Morgen fünf TSVler auf den Weg nach Schönbach. Ziel war der HTSV-Verbandssee im Steinbruch Winkel, an und in dem ein Foto- und Video-Workshop stattfand. Der Himmel war grau und es war ein kalter, nasser Tag.

NHTSV_Fotoworkshop_08.jpgach der Anmeldung und der Begrüßung durch Martin Grosch, unserem Kursleiter und HTSV-Fachbereichsleiter Visuelle Medien begann der erste Vortrag. Bernhardt Conrad, VDST-UW-Fotograph*** und u.a. Gewinner der Kamera Louis Bouton, erklärte uns anhand eigener Fotos den Goldenen Schnitt und gab uns Hinweise, wie man den Bildaufbau gestalten solle.

Der Profi überlegt sich praktisch vor dem Tauchgang, was er für ein Bild aufnehmen möchte und setzt dies dann unter Wasser um. Allerdings nimmt das Modell die gewünschte Pose zumeist erst nach langem Warten oder auch niemals ein... Die Tips hierzu vom erfahrenen UW-Fotographen klingen in der Theorie alle ganz einfach, die Umsetzung während des Tauchgangs entpuppt sich jedoch gerade bei schlechten Licht- und Sichtverhältnissen als sehr schwierig.

Beim nun anstehenden Tauchgang haben wir versucht, die Ratschäge umzusetzten. Mit mehr oder weniger Erfolg. Aber Übung macht ja den Meister…

Es folgte ein weiterer Vortrag zum Thema UW-Blitz von Eike Lambert, dem stellvertretenden HTSV-Fachbereichsleiter Visuelle Medien. Es wurden die Vor- und Nachteile von Blitz und Videoleuchten erläutert sowie deren Anwendungsgebiete vorgestellt.

HTSV_Fotoworkshop_06.jpgWer bei dem kalten Regenwetter noch einen weiteren Tauchgang unternehmen mochte, konnte dies jetzt tun. Diejenigen, die an Land blieben, kamen in den Genuß weiterer Fotografien von Bernhardt Conrad. Die Taucher gingen auf Motivjagd und hatten das Vergnügen Stören am Autowrack zu Begegnen. Der Versuch sie abzulichten, glückte leider nicht bei jedem. Manchmal ist der Stör oder auch der Fisch im Allgemeinen, einfach zu schnell wieder weg.

HTSV_Fotoworkshop_02.jpgAm nächsten Morgen startete Martin Grosch den Kurs mit einem Vortrag zum Tarieren beim Tauchen im Allgemeinen und der UW-Fotografie im Besonderen. Er zeigte verschiedene Beispiele, wie man eine gute Tarierung im Schwimmbad mit Hilfe von verschiedenen Parcours üben könne. Anschließend erhielten wir von Joachim Schneider, VDST-Fachbereichsleiter Visuelle Medien, Informationen, die bei der UW-Videographie zu beachten sind sowie Hinweise, wie man aus einer großen Datenmenge Filmmaterial einen kurzweiligen 3-Minuten-Film schneiden kann.

An diesem Tag zeigte sich dann auch die Sonne und die Lichtverhältnisse im See waren gleich besser. Dennoch wurde das Fotografieren nicht einfacher. Es folgte ein letzter Vortrag zum Thema Nahlinsen von Jürgen Bednarzik, VDST Fotoinstruktor*. Es wurden die verschiedenen Dioptrinwerte, die Beschriftung auf den Nahlinsen und deren Unterschiede erörtert. Acromaten…

HTSV_Fotoworkshop_07.jpgEin letzter Tauchgang stand abschließend auf dem Programm. Dabei versuchten wir erneut, gute Bilder hinzubekommen. Von allen Bildern, die wir an diesem Wochenende in Schönbach geschossen hatten, konnten wir je eins zu den Themen „Portrait“, „Flora & Fauna“, „Makro“ und „Landschaft“ auswählen und zu einem internen Wettbewerb einschicken.

Leider sind wir mit dem Ergebnis unserer Fotos nicht ganz so zu frieden. Der Kurs jedoch hat viel Spaß gemacht und wir haben nützliche Informationen, Hilfen und Anregungen bekommen. Auch Tips zur Verbesserung der eigenen Ausrüstung wurden gegeben. Nun liegt es an uns, das Erlernte erfolgreich umzusetzen, um bessere Bilder zu erhalten. Weitere Bilder gibt es in der Gallerie...

Birgit


Tauch- und Schwimmverein Frankfurt-Bornheim e.V.
Online: http://www.tsv-frankfurt-bornheim.de
©2017 TSV Bornheim
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz