Logo TSV mit Schriftzug, zwei Pressluftflaschen und einer Krake

Sie sind hier: Startseite / Berichte / 2018 / Vereinsfahrt nach Korfu / Vereinsfahrt nach Korfu

Vereinsfahrt nach Korfu

Tauchen in Höhlen und Grotten

Am Samstag den 23.06.2018 landeten dieKorfu_01a.jpg letzten Teilnehmer der Vereinsfahrt früh morgens auf Korfu. Da bei der Ankunft nicht nur Regen, sondern auch ein Gewitter über Paleokastritsa zog, war der erste geplante Tauchgang leider nicht möglich. Nach einem kurzen Besuch in der Tauchbasis Korfu Diving gab es dann erstmal Frühstück im Hotel Appollon. Das Hotel liegt zwischen den Stränden Agios Petros, Ambelaki und Alipa Bay mit wunderschönem Meerblick.

Korfu_02a.jpgAlternativ zum Tauchen wurde für alle Interessierten die Theorie zum Sonderbrevet: Gruppenführung von Jochen gehalten. Abends wurde dann bei gutem griechischem Essen das Deutschland -Schweden Spiel gemeinsam geschaut.

Der nächste Morgen begann mit Sonnenschein und klarem Himmel. So konnten wir endlich mit dem Tauchen starten. Mit dem Boot fuhren wir zum Odysseus Felsen. Dort machten wir den ersten Tauchgang zunächst in die Garnelen Höhle dann zurück am Riff entlang, wo wir große und kleine Drachenköpfe und Muränen bewundern konnten. Anschließend tauchten wir durch einen Torbogen zurück zum Boot.

Danach konnten wir uns an Bord stärken und unsere Oberflächenpause in der Sonne genießen.

Da der Vorwärtsgang des Bootes erst repariert werden musste, machten wir auch den zweiten Tauchgang am Odysseus Riff. So konnten auch die Seekranken mit dem Zodiak schnell nach Hause gebracht werden. Bei diesem Tauchgang sahen wir wieder Drachenköpfe, Muränen und diesmal auch zwei Barrakuda Schwärme.

Korfu_31.jpgDen Abend verbrachten wir im Bergdorf Doukades im authentischen gemütliche Lokal Elisabeth, wo wir mit allerlei Vorspeisen, leckeren Hauptgängen und guten griechischem Wein den Abend ausklingen lassen konnten.

Der folgende Tag war bewölkt und anscheinen hat jemand den Stöpsel des Meeres gezogen und nur kaltes Wasser nachgefüllt, sodass die Tauchgänge erfrischend kühl waren. Trotz dessen machten die meisten 2 Tauchgänge am Angelokastro und am Skeludi Riff.

Den Nachmittag verbrachten wir im Café Lakones, wo wir neben der grandiosen Aussicht über Paleokatritsa guten Kaffee und allerlei Leckereien wie Baklava , Eis und Waffeln genießen konnten. Am Abend zog ein heftiges Gewitter auf, sodass das gemütliche Beisammensitzen auf der Terrasse zur Stehparty mit Zsiporou wurde.

Auch der folgende Morgen war regnerisch, sodass nur Korfu_29.jpgeinige hartgesottene einen Tauchgang machten, während die anderen sich auf dem Weg zum nahegelegen Kloster machten. Dieses wurde  besichtigt und die schöne Aussicht von dort über Paleokastritsa genossen.

Bei nun schönem Wetter führten uns der nächste Tauchgang zu Monastry. Dort sahen wir in einer Höhle einige Gabeldorsche und Langusten. Am Skeludie wurde nun ein Gruppenführungs-Praxis-Tauchgang unter erschwerten Bedingungen gemacht. Doch trotz starker Strömung und hohem Wellengang kamen alle wieder gut aufs Boot. Den Abend verbrachten wir dann in einer schönen Pizzeria bei leckerem italienischen Essen und einem leider traurigen letzten WM-Spiel der deutschen Fußballmannschaft.

Korfu_14.jpgUnseren letzten Tauchtag verbrachten wir zunächst am Donalds Place. Dort war zuerst eine Grotte mit 2 Langusten, die schon am Eingang auf uns warteten, unser Ziel. Der zweite Tauchgang war das wunderschöne Himmelsloch, das an diesem Tag leider nicht so wunderschön war, sondern uns mit schlechter Sicht erwartete. Am Ende des Tauchgangs setzten wir zwei Bojen und wurden daraufhin vom Boot abgeholt.

An unserem letzten vollen Tag in Korfu, war wegen des Rückfluges am nächsten Morgen das Tauchen leider nicht mehr möglich. Daher machten wir einen Abstecher nach Korfu Stadt, wo wir durch die Altstadt schlenderten, die letzten Mitbringsel besorgten und die alte Festung besichtigten. Trotz großer Müdigkeit auf der Rückfahrt, schafften es alle im letzten Moment rechtzeitig auszusteigen.

Am Samstagmorgen flog der Großteil der Gruppe zurück nach Frankfurt.

Bilder findet Ihr in der Gallerie.

Nina

 


Tauch- und Schwimmverein Frankfurt-Bornheim e.V.
Online: http://www.tsv-frankfurt-bornheim.de
©2017 TSV Bornheim
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz